LAURENZ‘ HOCHETAGE

Laurenz‘ Hochetage mit geschwungenem Geländer und versenktem Bett, lässt bis zur Decke noch stolze 1,70 m Platz.
Sie ist aus Brettschichtholz gefertigt, die Träger sind mit unsichtbar eingefrästen Verbindern aus massivem Aluminium verbunden.
Dank der exakt bemessenen Träger, der HighEnd-Verbinder und der von uns entwickelten Schwerlast-Konsolen ist diese Hochetage mit mehr als 1,5 to belastbar.
Der Boden besteht aus weißen Dekor-Platten und das Geländer wurde aus Multiplex 21 mm CNC-gefräst.
Der Handlauf des Geländers hat einen eleganten Bogen-Verlauf. Alle Kanten sind grifffreundlich gerundet.
Genauso übrigens die Leiter, die wir individuell aus Multiplex herstellen.
Alle Holz-Oberflächen wurden mit extraweiß pigmentiertem Naturharz-Hartöl mehrfach behandelt.
Da die Hochetage komplett in der Werkstatt vorgefertigt wurde, konnte sie von unseren routinierten Tischlern in nur 4 Stunden montiert werden.

Projekt: -2948/22/9.2

Freitragend über 3,50 m
Mit geschwungenem Geländer und eingelassenem Bett
mit geschwungenem und eingelassenem Bett
Die Querschnitte der Träger orientiert sich an den Belastungen
Individuell gefertigte Leiter aus Multiplex

Weitere Projekte

KRISTINA & MIRKOS HOCHBETT

Hochbett mit Harfen-Geländer und eingelassenen Matratzen.
Während die Tragekonstruktion aus Fichten-Brettschichtholz gefertigt wurde, bestehen die Geländerstäbe aus Ahorn.
Am Fußende des Bettes sichern Ahornstäbe die Bettdecken gegen Verrutschen.
Wegen der geringen Raumhöhe wurde das Bett in die Konstruktion eingelassen, so wurden 12 cm Höhe gewonnen.
Die Unterseite besteht aus einer CNC-gefrästen Multiplex-Blende, die eine gute Belüftung gewährleistet.
Raumseitig ruht das Hochbett auf einer pulverbeschichteten Stahlrohr-Stütze.
Gegen Verschieben ist sie unsichtbar innenliegend gesichert.
Der natürliche Charakter des Holzes wird durch eine Behandlung mit farblosem und extraweißem Naturharz-Hartöl unterstrichen.
Da die Hochbettleiter aushakbar ist, bleibt der Raum fexibel nutzbar.

Projekt: 2932/22/10.1

Hochbett mit versenkter Matratze und Stab-Geländer
Hochbett mit versenkter Matratze und Stab-Geländer, Ansicht oben
Eckdetail mit Rohrstütze und Stab-Geländer
Ahornstäbe begrenzen das Fußende
Ahornstäbe am Fußende

Weitere Projekte

HEIKES & ELMARS HOCHETAGE

Maßgefertigte Hochetage mit eingelassenen Matratzen.
Der Hauptträger unter der Decke lagert auf Schwerlast-Winkeln aus Stahl.
Von hier ist die Hochetage mit verkleideten Zugstangen abgehängt, deren Verschraubungen in den Trägern versenkt und abgedeckt wurden. So konnte auf Stützen im Raum verzichtet werden.
Für die Konstruktion haben wir besonders tragfähiges Brettschichtholz verwendet.
Unterseitig ist das Bett mit einer CNC-gefrästen Multiplex-Blende verkleidet und dadurch belüftet, es wird getragen von Winkelprofilen aus Aluminium.
Auch das Geländer wurde aus Multiplex gefräst. Es hat griffig gerundete Kanten und ist dank der Verschraubung mit Edelstahl-Kappen leicht zu demontieren, falls einmal die Matratzen gewechselt werden sollen.
Die Leiter hat besonders tiefe Stufen. Sie ist für Erwachsene und Kinder gut zu begehen.
Das Naturharz-Hartöl für die Holz-Oberflächen wurde extraweiß pigmentiert.
Vervollständigt wird die Hochetage durch zwei Regale für Aktenodner und Bücher.

Projekt-Nr.: 2933/22/11

Abgehängte Hochetage mit eingelassenen Matratzen
Das Bett ist von unten belüftet
Bequeme Leiter aus Multiplex

Weitere Projekte

INKAS PODESTBETT

Podestbett mit drei Schubladen, die besonders tief sind und für viel Stauraum sorgen. Die Regalseiten sind mit eingelassenen LED-Streifen beleuchtet. Geschaltet werden sie über einen kleinen Funk-Schalter.
Das Bett überbaut geschickt den Heizkörper ohne die Luftzirkulation zu behindern.
Als Material wurde Laminat-beschichtetes Multiplex verwendet.

Projekt: 2863/7.5

Podestbett mit Regal
Podestbett mit Schubkästen

Weitere Projekte

MICHAELS GÄSTE-HOCHBETT

Michaels Gäste-Hochbett für Erwachsene ist freitragend und maßgenau in eine Nische eingepasst
Um auf Stützen verzichten zu können, wurde der vordere Hauptträger bis zur Fensterwand verlängert. Hier ruht er jetzt auf einer Schwerlast-Konsole. Es fügt sich farblich harmonisch in den kleinen raum ein.
Die Leiter findet ihre „Parkposition“ an der Rückwand.
Das eingelassene Bett liegt auf einer gelochten Bodenblende, so wird die Matratze von unten belüftet.
Maße: 215×130 cm, Material: Fichten Brettschichtholz, extraweiß geölt.

Projekt: 2867/4.7

Geländer aus Stahlrohr
Draufsicht ohne Lattenrost und Matratze.
belüftete Bodenverkleidung
Untersicht seitlich
Unterseite Hochbett
Untersicht frontal

Weitere Projekte