HEIKES & ELMARS HOCHETAGE

Maßgefertigte Hochetage mit eingelassenen Matratzen.
Der Hauptträger unter der Decke lagert auf Schwerlast-Winkeln aus Stahl.
Von hier ist die Hochetage mit verkleideten Zugstangen abgehängt, deren Verschraubungen in den Trägern versenkt und abgedeckt wurden. So konnte auf Stützen im Raum verzichtet werden.
Für die Konstruktion haben wir besonders tragfähiges Brettschichtholz verwendet.
Unterseitig ist das Bett mit einer CNC-gefrästen Multiplex-Blende verkleidet und dadurch belüftet, es wird getragen von Winkelprofilen aus Aluminium.
Auch das Geländer wurde aus Multiplex gefräst. Es hat griffig gerundete Kanten und ist dank der Verschraubung mit Edelstahl-Kappen leicht zu demontieren, falls einmal die Matratzen gewechselt werden sollen.
Die Leiter hat besonders tiefe Stufen. Sie ist für Erwachsene und Kinder gut zu begehen.
Das Naturharz-Hartöl für die Holz-Oberflächen wurde extraweiß pigmentiert.
Vervollständigt wird die Hochetage durch zwei Regale für Aktenodner und Bücher.

Projekt-Nr.: 2933/11

Abgehängte Hochetage mit eingelassenen Matratzen
Das Bett ist von unten belüftet
Bequeme Leiter aus Multiplex

Weitere Projekte