Rebekkas und Roberts Hochbett

Maße: 210 x 280 cm, T/B,
Material: Brettschichtholz und OSB-Platten, extraweiß geölt
Ausstattung: eingelassene Matratze

Das Zimmer muß sowohl als Büro, als auch zum Schlafen genutzt werden können. Wichtig ist da eine optische Abgrenzung.
Boden, Verkleidungen und Regale sollten aus OSB-Platten gefertigt werden.
Bei “normaler” Raumhöhe kam es auf jeden Zentimeter an, weshalb die beiden Matratzen in das Tragwerk eingelassen wurden.
Dazu hat Hochbetten-Köln einen Aluminium Tragrahmen entwickelt, der 12 cm mehr Höhe bringt.
Um die nötige Durchgangshöhe auf der Leiter zu erreichen, wurde die ganze Hochetage von einem höher montierten Träger abgehängt.
Damit dessen Trage-Konsole nicht die Fenster-Laibung “sprengt”, kam ein extra gefertigtes Stahlbau-Teil zum Einsatz.

Ein Hochbett wie ein Schwalbennest.

Montagezeit: ca. 2x 8 Stunden

Weitere Projekte