LISAS UND PETERS HOCHBETT

Dieses Hochbett in Düsseldorf über einem Homeoffice-Arbeitsplatz hat eine eingelassene Matratze von 180 x 200 cm.
Das schafft genügend Freiraum zur Zimmerdecke, um bequem im Bett sitzen zu können. Der Boden ist mit einer Multiplex-Blende verdeckt. Zur Belüftung ist er mit einem Lochraster gebohrt. Zwischen Decke und Boden wird das Hochbett von einer tragenden Leiter gehalten. In die Stützen eingefräste Griffe erleichtern den Zugang. Die breiten Stufen lassen sich auch barfuß angenehm begehen.
Das Geländer ist aus Birken-Multiplex CNC-gefräst. Alle Kanten sind handfreundlich gerundet und geschliffen.
Das Tragwerk besteht aus Fichten-Brettschichtholz aus nachhaltiger, europäischer Forstwirtschaft. Damit ist dieses Hochbett ökologisch und obendrein hoch belastbar.

Die Oberfläche ist mit extraweiß pigmentiertem Naturharz-Hartöl behandelt. Sie ist natürlich pflegeleicht und kann problemlos repariert werden, falls es mal einen Kratzer gibt.

Unter dem Hochbett befindet sich der Homeoffice-Arbeitsplatz. Eine separate LED-Beleuchtung erhellt den Schreibtisch. Sowohl vom Arbeitsplatz als auch vom Bett aus kann man ungehindert in den Garten schauen.

Projekt 2910/6,7

Hochbett mit zentraler Leiter
Hochbett mit belüftetem Boden und Beleuchtung
Hochbettgeländer, CNC-gefräst, Eckdetail
Grifföffnung für Hochbettleiter

Weitere Projekte